Expositionsszenarien: Deutsch

Deutschsprachige Expositionsszenarien (PDF)

Borsäure, Dinatriumtetraborate, Boroxid, Dinatriumoctaborat, Kaliumborate, Natriummetaborate, Natriumpentaborat
E-1: Umweltszenario für Import, Herstellung, Raffination und Verpackung von Boraten
E-2: Umweltszenario für allgemeine industrielle Verwendung von Boraten, die zur Herstellung eines anderen Stoffes führt
E-3: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten bei der Herstellung von Dibortrioxid-haltigen Katalysatoren
E-4: Umweltszenario für allgemeine Formulierung von Borat in Gemischen
E-5: Umweltszenario für Formulierung von Borat in Detergenzien
E-6: Umweltszenario für Formulierung von Boraten in Farben und Beschichtungen
E-7: Umweltszenario für Formulierung von Boraten in Klebstoffen
E-8: Umweltszenario für allgemeine Formulierung von Boraten in Materialien
E-9: Umweltszenario für allgemeine industrielle Verwendung von Boraten als Prozesshilfsmittel in Prozessen und Produkten
E-10: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten für die Autokaustizierung
E-11: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten, mit Einschluss in oder auf einer Matrix
E-12: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Klebstoffen, die Boratverbindungen enthalten
E-13: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Farben und Beschichtungen, die Boratverbindungen enthalten
E-14: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten bei der Herstellung von Glaswolle
E-15: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten bei der Herstellung von alkalireichem Glas
E-16: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten bei der Herstellung von alkaliarmem Glas
E-17: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten bei der Herstellung von Fritten
E-18: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten in geschlossenen Systemen
E-19: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten in Kernkraftwerken mit Freisetzung ins Wasser
E-20: Umweltszenario für industrielle Verwendung von Boraten in Kernkraftwerken ohne Freisetzung ins Wasser
E-21: Umweltszenario für allgemeine industrielle Verarbeitung von Erzeugnissen mit gering-abrasiven Techniken
E-22: Umweltszenario für allgemeine Verwendung von Boraten in Laboratorien als analytisches Reagens
E-23: Umweltszenario für allgemeine breit dispersive Verwendung von Boraten mit 100% Freisetzung in das Wasser
E-24: Umweltszenario für breit dispersive Verwendung von borathaltigen Düngemitteln
E-25: Umweltszenario für allgemeine breit dispersive Verwendung von borathaltigen Farben und Beschichtungen
E-26: Umweltszenario für allgemeine breit dispersive Verwendung von Zellulosedämmung
E-27: Umweltszenario für allgemeine breit dispersive Verwendung von borathaltigen Erzeugnissen mit geringer Freisetzung
E-28: Umweltszenario für allgemeine breit dispersive Verwendung von borathaltigen Erzeugnissen mit hoher Freisetzung
HH-1: Berufsbedingtes Szenario für gewerbliche Verwendung von Schwimmbadtabletten
HH-2: Berufsbedingtes Szenario für allgemeine Produktionstätigkeiten – geschlossene Verfahren und größtenteils geschlossene Verfahren bei hoher Temperatur
HH-3: Berufsbedingtes Szenario für Raffination und Verarbeitung von Boraten
HH-4: Berufsbedingtes Szenario für Gebrauch von Waschmitteln in industriellen oder gewerblichen Einrichtungen
HH-5: Berufsbedingtes Szenario für Beregnungsdüngung mit borhaltigen flüssigen Düngemitteln
HH-6: Berufsbedingtes Szenario für industrielles Auftragen von Klebstoff
HH-7: Berufsbedingtes Szenario für Entladen von Beuteln (25-50 kg) in Mischgefäße
HH-8: Berufsbedingtes Szenario für Entladen von Big-Bags (750-1500 kg) in Mischgefäße
HH-9: Berufsbedingtes Szenario für Verdünnung des Metallverarbeitungsflüssigkeitskonzentrats mit Wasser
HH-10: Berufsbedingtes Szenario für Transport von borhaltigem granularem Düngemittel
HH-11: Berufsbedingtes Szenario für industrielle Verwendung von Farben und Beschichtungen
HH-12: Berufsbedingtes Szenario für Gebrauch von Reinigungslösungen in industriellen oder gewerblichen Einrichtungen
HH-13: Berufsbedingtes Szenario für Zubereitung und Anwendung von Feuerfestmassen
HH-14: Berufsbedingtes Szenario für Beladen von Tankwägen
HH-15: Berufsbedingtes Szenario für Entladen von Boraten von Schiffen
HH-16: Berufsbedingtes Szenario für Produktion in geschlossenem Verfahren bei Raumtemperaturen
HH-17: Berufsbedingtes Szenario für Auffüllen von Behandlungsbad zum Galvanisieren, Beschichten und anderen Oberflächenbehandlungen
HH-18: Berufsbedingtes Szenario für Transfer des Stoffes oder der Zubereitung von/in große Gefäße/ Behälter in speziell für ein Produkt vorgesehenen Anlagen
HH-19: Berufsbedingtes Szenario für Verpacken in Beutel (25-50 kg)
HH-20: Berufsbedingtes Szenario für Verpacken in große Big-Bags
HH-21: Berufsbedingtes Szenario für allgemeine Wartungsarbeiten
HH-22: Berufsbedingtes Szenario für Transfer des Stoffes in kleine Behälter
HH-23: Berufsbedingtes Szenario für Transfer von borhaltigem flüssigen Blattdünger
HH-24: Berufsbedingtes Szenario für industrielle Verwendung von Flussmittelpasten zum Beschichten von Schweiß-/Lötstäben
HH-25: Berufsbedingtes Szenario für gewerbliche Verwendung von Farben und Beschichtungen
HH-26: Berufsbedingtes Szenario für gewerbliches Auftragen von Klebstoff
HH-27: Berufsbedingtes Szenario für Ausstreuen von borhaltigem granularem Düngemittel
HH-28: Berufsbedingtes Szenario für Auftrag von borhaltigem flüssigen Düngemitteln
HH-29: Berufsbedingtes Szenario für Galvanisieren, glasieren und andere Oberflächenbehandlung metallischer Erzeugnisse
HH-30: Berufsbedingtes Szenario für Verwendung von Entwickler- und Fixierlösungen in der Photographie
HH-31: Berufsbedingtes Szenario für Komprimieren und Tablettieren borathaltiger Pulver
HH-32: Berufsbedingtes Szenario für Laborarbeiten
HH-33: Berufsbedingtes Szenario für Verwendung von Metallverarbeitungsflüssigkeiten bei der maschinellen Bearbeitung
HH-34: Berufsbedingtes Szenario für Schmierung unter Hochleistungsbedingungen
HH-35: Berufsbedingtes Szenario zum Herstellen einer Stammlösung – Anwendung in der Photographie
HH-36: Berufsbedingtes Szenario für gewerblichen Einbau von Zellulosedämmstoff
HH-37: Berufsbedingtes Szenario für gewerblichen Einbau von Gipsplatten, Platten und anderen Produkten
HH-38: Berufsbedingtes Szenario für industrielle Zerkleinerungs- und Mahlverfahren
HH-39: Berufsbedingtes Szenario für industrielle Verwendung von Schleifmitteln
HH-40: Berufsbedingtes Szenario für industrielle/gewerbliche Verwendung von Flussmitteln beim Schweißen/Löten
HH-41: Berufsbedingtes Szenario für Lagerarbeiten

Zinkborat / Firebrake
Expositionsszenario: Zinkborat EC# 235-804-2

U.S. Borax, part of Rio Tinto, is a global leader in the supply and science of borates—naturally-occurring minerals containing boron and other elements. We are 1,000 people serving 500 customers with more than 1,700 delivery locations globally. We supply 30% of the world’s need for refined borates from our world-class mine in Boron, California, about 100 miles east of Los Angeles.  Learn more about Rio Tinto

Copyright © 2018 Rio Tinto. All Rights Reserved.